Ziele

In dem Projekt soll ein empirisch fundierter, kritischer und differenzierender Beitrag zur Debatte um den wirtschaftlichen Strukturwandel und die Entwicklungsten­denzen von Industriearbeit erarbeitet werden. Im Einzelnen soll die empirische Analyse zeigen, ob und in welchem Ausmaß Einfacharbeit auftritt, auf welche Sektoren sie sich bezieht und in welchen Branchen, Betriebsgrößen und möglicherweise Regionen sie stattfindet. Dieses generelle Ziel lässt sich wie folgt konkretisieren:

  • Analyse der besonderen Bedingungen einfacher Industriearbeit auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene
  • Beitrag zur arbeitssoziologischen Forschung, insbesondere zur Revision der Begrifflichkeit der traditionellen Arbeitsanalyse

Mit der Fragestellung des Projektes lässt sich auch eine gesellschaftspolitische Perspektive und damit politisch-praktische Ziele verbinden. Aus den Ergebnissen lassen sich Empfehlungen, Schlussfolgerungen und weiterführende differenzierende Erkenntnisse für die Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik ableiten.

Copyright 2008-2018 Einfacharbeit / Disclaimer / Druckansicht
einfacharbeit  »  Zum Projekt  »  Ziele